Was ist der Unterschied zwischen Crowdlending, Crowdsupporting, Crowdinvesting und Crowddonation?

Vor einiger Zeit haben wir über das Peer-to-Peer Crowdlending Modell berichtet. Doch es gibt noch weitere Peer-to-Peer Finanzierungsmodelle. Was unterscheidet die verschiedenen Modelle voneinander?   Crowdfunding ist der englische Begriff für Schwarmfinanzierung. Das heisst, dass ein Projekt über eine Vielzahl von Menschen finanziert wird. Beim Crowdfunding unterscheidet man noch zahlreiche Unterkategorien, die aber oft einfach unter dem Begriff „Crowdfunding“ zusammengefasst werden. Auch darum, weil die Grenzen zum Teil eher fliessend…

Read More

Der Crowdlending Branche wird das Leben leichter gemacht

Am 5. Juli 2017 hat der Bundesrat eine Änderung der Bankenverordnung beschlossen. Uns Crowdlending-Firmen wird das Leben so um einiges erleichtert. Doch welche Änderungen sind nun am 1. August 2017 in Kraft getreten? 1. Ausdehnung der 7 Tage Regel auf 60 Tage Bisher war es uns nur 7 Tage lang möglich, Gelder auf dem Konto zu behalten. Dieser Wert wurde durch den Schweizer Regulator FINMA im Sinne einer Rechtspraxis definiert.…

Read More

Ein Kredit übers Internet: kennen wir schon – aber was ist Crowdlending?

  Crowdlending auch Peer-to-Peer lending genannt ist eine relativ neue Form des Kreditgeschäftes. Peer-to-Peer ist ursprünglich ein IT-Begriff und beschreibt ein Kommunikationsmodell, bei dem jede Partei die gleichen Rechte und Möglichkeiten hat. Bekannt sind dabei vor allem Peer-to-Peer Applikationen wie Napster und Gnutella, welche den Mitgliedern erlauben gegenseitig direkt auf gewisse Daten zuzugreifen.   Der Begriff Peer kommt aus dem Englischen und bedeutet dabei Gleichgestellter bzw. Ebenbürtiger. Dies ist bei…

Read More